Unsere FuE-Durchführbarkeitsstudie
“HAO – Human-Friendly Augmented Office”

„Durch die Corona-Pandemie mussten und konnten viele Organisationen auf eine vollständig digitale Arbeitsweise ausweichen. Bei dieser Art zu arbeiten sind psychosoziale Defizite sichtbar geworden, welche teilweise durch fehlende Präsenzelemente – insbesondere in der non-verbalen Kommunikation – und teilweise durch allgemeine Herausforderungen der digitalen Transformation bedingt sind.

Unser Ziel ist es, eine Metaverse- und Web-3.0-Anwendung zu entwickeln, welche es Mitarbeitenden einer Organisation ermöglicht, hybrid, aber mit Minimierung der oben genannten Defizite zusammenzuarbeiten, auch in einem sogenannten Augmented Office (also einem konsequent nicht-physischen Arbeitsumfeld).

Augmented Office ist die Nutzung von Metaverse für die Arbeitsumgebung.

Übergeordnetes Ziel ist demnach, wie mit Unterstützung von AR-Softwarelösungen auch im Metaverse ein Augmented Office unter physiologischen (v.a. ergonomischen), psychologischen und psychosozialen Aspekten so menschenfreundlich und sozial wie möglich gestaltet werden kann.

Unsere Durchführbarkeitsstudie wird finanziell unterstützt durch die EU (EFRE) und das Land Rheinland-Pfalz.


Unser FuE-Vorhaben wird finanziell unterstützt durch die EU (EFRE) und das Land Rheinland-Pfalz.